Wie Marks and Spencer seine visuelle Raumplanung und VM mit MockShop verbessert hat

Im Jahr 2013 kontaktierte Marks and Spencer Visual Retailing für ein Raumplanungs- und Filialpräsentationsprojekt. Das Ziel war es, Warenplanung, Einkauf und Visual Merchandising-Prozesse aufeinander abzustimmen und die Kluft zwischen Einkaufsinformationen und -entscheidungen, VM und Filialmanagement zu schließen.

Nach einem sorgfältigen Verkäuferauswahlverfahren fiel die Wahl aufgrund der funktional umfangreichen Lösungen und tiefgreifenden Branchenkenntnisse auf Visual Retailing und seine MockShop-Software. Visual Retailing hat Erfahrung mit der Zusammenarbeit mit kleinen und großen Unternehmen und konnte die besten Vorgehensweisen für die Einführung der Software liefern.

 

3 Positionen – 3 Sichtweisen – 1 Produkt

Manager

Rachel.jpg

Rachel Nooney

Leiterin Produktpräsentation

VM

Mellisa.jpeg

Melissa Meigh

Produktpräsentationsentwicklerin

Filiale

Alice.jpg

Alice Osborne

Gebietsleiterin Visual Management

 

„Wir haben das Bedürfnis festgestellt, in größerem Maße zukunftsorientiert zu sein und so (...) wurden wir auf Visual Retailing aufmerksam.“

„Vorher war es ein rein funktioneller Prozess. Und jetzt ist es fast ein Verfahren ohne Risiken.“

„Kunden bemerken, dass wir eine neue Verkaufsstrategie verfolgen. Und dies spiegelt sich in ihrem Shoppingerlebnis wider.“

 

Rachel war Teil des Teams, das sich für die Nutzung von MockShop entschied. Sie erklärt, wie die Nutzung des Systems Teil eines größeren Plans ist, um den Fokus der M&S-Filialen mehr auf die Inspiration, das Produkt, den Trend und die Mode zu legen. Gemeinsam mit Visual Retailing ist M&S diesem Ziel bereits viel näher gekommen.

Melissa ist nun der MockShop-Meister ihres VM-Teams und erstellt und kommuniziert Richtlinien für Filialen. Sie ist zufrieden, da das System kreativer ist als das, was M&S zuvor verwendete. Ihr Lieblingsfeature des MockShop als Gesamtpaket ist seine Vollständigkeit.  Sie sagt, dass man keine Veränderungen aufzeichnen muss, da das System dies von selbst tut.

Alice und weitere Gebietsleiter erhalten die MockShop-Richtlinien vom Hauptsitz. Sie managt die Filialen ihres Bezirks und nutzt ihr iPad, um die Richtlinien anzusehen. Laut Alice bemerken die Kunden die Veränderungen in der Filiale und dies wirkt sich auf ihr Shoppingerlebnis aus und bestätigt ihr die Bedeutung ihrer Arbeit. Mit der neuen Software und dem aktuellen Prozess erleben die Kunden in jeder Filiale dieselbe Erfahrung.

 

Frauen, Männer, Kinder & Home

M&S-Store-1.jpeg

M&S hat das Projekt in der Damenmodeabteilung begonnen. Nach der erfolgreichen Einführung ist MockShop nun in den Abteilungen Damenmode, Herrenmode, Kindermode, Dessous und Home-Accessoires in Betrieb.

Während der Einführung in der Damenmodeabteilung fragten Filialteams anderer Abteilungen aktiv nach und wollten dieselbe verbesserte Arbeitsweise anwenden. Glücklicherweise mussten sie darauf nicht lange warten, denn als sich die Vorteile abzeichneten, entschied man sich, MockShop in allen Geschäftseinheiten anzuwenden.

 

„Wir befinden uns auf einer Reise, aber ich habe das Gefühl, als hätten wir in den letzten
12 Monaten viel erreicht. Und MockShop war
wirklich ein großer Bestandteil dieser Reise.“


- Rachel Nooney

Leiterin Produktpräsentation, Damenmode, M&S

 
M&S-Store-2.jpeg
 

Über Marks and Spencer

Im Laufe der letzten 130 Jahre hat sich Marks and Spencer von einem Binnenmarkt-Verkaufsstand zu einem internationalen Multi-Channel-Einzelhändler entwickelt. Das Unternehmen ist nun in 50 Ländern weltweit tätig und beschäftigt knapp 86.000 Menschen. Mit 798 Filialen im Vereinigten Königreich, 455 internationalen Filialen und einem wachsenden E-Commerce-Geschäft vertreibt M&S qualitativ hochwertige Produkte und bleibt im Vereinigten Königreich weiterhin der Marktführer in den Bereichen Damenmode, Dessous und Herrenmode.

Über Visual Retailing

Visual Retailing wurde im Jahr 2004 gegründet, um Einzelhändler dabei zu unterstützen, ihre VM-Prozesse zu optimieren. Unsere Teammitglieder kommen aus allen Bereichen der Einzelhandelsbranche. Wir sind ehemalige Produktentwickler, Einkäufer, Visual Merchandiser und Verkäufer mit Erfahrung in diesen Bereichen und Branchennähe. Wir sind nicht nur Programmierer mit Gespür für den Einzelhandel. Wir sind Brancheninsider, die Ihre Sprache sprechen.

 

Möchten Sie mehr erfahren? Füllen Sie das Formular aus und wir kontaktieren Sie.

 
Ich interessiere mich für: *
 

MockShop

Store.jpg

Visuelle Analyse des Sortiments.
Erstellen Sie Planogramme mit dem gesamten Inventar. 

Erfahren Sie mehr...

ShopShape

Hands-on-iPad.jpeg

Filialkommunikation
Kommunizieren Sie mit Ihren Einzelhandelsfilialen.

Erfahren Sie mehr...